zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
kernenergie.ch
Postfach
4601 Olten, CH
+41 62 205 20 10,
info@swissnuclear.ch
  • Verwendung Jodtabletten

    Für Fragen zur Verwendung von Jodtabletten verweisen wir Sie auf die Geschäftsstelle Kaliumiodid-Versorgung  im Auftrag der Armeeapotheke.  Weiterlesen
  • Interaktiver Rundgang durch das Kernkraftwerk

    Tauche jetzt in die Welt der Kernenergie ab und begib dich auf eine Reise durch das Kernkraftwerk. Schau ins Innere des Reaktorgebäudes und lerne auf interaktive Art und Weise alles über das Kernkraftwerk und seine Funktionsweise. Viel Spass!... Weiterlesen
  • 10 bis 20 Gramm

    Nur Wasserkraftwerke verursachen noch weniger Treibhausgase pro Kilowattstunde Strom als Kernkraftwerke. Weiterlesen
  • 2 bis 4 Milliarden

    Franken kostet in der Schweiz ein Tag ohne Strom. Gut gibt es unsere Kernkraftwerke.
  • 50%

    Im Winter liefern Kernkraftwerke bis zur Hälfte unseres Stroms. Klimafreundlich und zuverlässig. Weiterlesen
  • 1 Kubikmeter

    angereichertes Uran braucht ein KKW im Jahr, um Strom für eine Million Menschen zu erzeugen. Weiterlesen

    Themen

    Ocean neu

    Gemeinsam fürs Klima

    Kernenergie ist heute so zuverlässig und klimafreundlich wie vor 50 Jahren. Und Teil der Lösung im Kampf gegen den Klimawandel und Energiehunger, die die Erden bedrohen.

    Rundgang

    Interaktiver Rundgang

    Wie funktioniert ein Druckwasserreaktor? Was ist der Unterschied zum Siedewasserreaktor? Neue Videos geben Antwort auf deine Fragen. Komm mit auf den Rundgang!

    KarlBaur Portrait 1

    Coole Jobs mit Zukunft

    Erlebe die Berufswelt eines Kernkraftwerks! Fachleute zeigen dir gerne ihre faszinierenden und anspruchsvollen Aufgaben, die ganz unterschiedliche Disziplinen abdecken.

    FAQ

    zu FAQ-Detail
    Belastet die Urangewinnung und -verarbeitung nicht Mensch und Umwelt?
    Beim Uranabbau setzen die Minengesellschaften heute alles daran, die Belastungen für Umwelt und Mitarbeiter minim zu halten. Die Minenarbeiter werden speziell geschützt. Dabei kommen Atemschutz, Anzüge und ferngesteuerte Geräte zum Einsatz. Alle Uranminen stehen unter behördlicher Aufsicht. Viele haben inzwischen das Umweltzertifikat nach internationalen Normen erworben (ISO-Norm 14 001). Sie verpflichten sich damit, Mensch und Umwelt vor schädlichen Einflüssen zu schützen und die Naturlandschaft nach Ende des Minenbetriebs wiederherzustellen.

    Im Gespräch

    Forumsfeed nuklearforum.ch

    Kernenergie vermeidet CO2-Emissionen – IEA-Bericht betont Umweltvorteile

    Der aktuelle Bericht «Clean Energy Market Monitor» der Internationalen Energieagentur (IEA) hebt die bedeutende Rolle der Kernenergie bei der Vermeidung von CO2-Emissionen hervor. Trotz eines Rückgangs bei den Neuzugängen von Kernkraftkapazitäten im Jahr 2023 bleibe die Kernenergie ein zentraler Pfe…

    zum Artikel

    Zweite Ausgabe des Small Modular Reactor Dashboard der NEA

    Die Nuclear Energy Agency (NEA) der OECD hat die zweite Ausgabe ihres Dashbords zu kleinen, modularen Reaktoren (SMRs) veröffentlicht. Darin visualisiert sie die Fortschritte dieser vielversprechenden Technologie auf dem Weg zur Einführung und Kommerzialisierung. Die NEA analysiert dazu die Auslegun…

    zum Artikel

    Südkorea: Präsident will in Kernenergienutzung investieren

    Südkoreas Präsident Yoon Suk Yeol hat zugesagt, die Atomindustrie des Landes wiederzubeleben, indem Aufträge erteilt und Finanzierungshilfen bereitgestellt werden.

    zum Artikel

    Wissen statt Meinen!

    Sach- und Fachwissen aus erster Hand zu vermitteln ist das Ziel von www.kernenergie.ch. Fakten und Zahlen zur Kernenergie und zur Energielandschaft Schweiz basieren auf belastbaren wissenschaftlichen Publikationen. Es ist uns ein Anliegen, Sie aktuell und korrekt zu informieren. Aber nobody's perfect! Sollten Sie einen Fehler entdecken, so wenden Sie sich bitte umgehend an uns unter info@kernenergie.ch. Besten Dank.