zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
kernenergie.ch
Postfach
4601 Olten, CH
+41 62 205 20 10,
info@swissnuclear.ch
  • Verwendung Jodtabletten

    Für Fragen zur Verwendung von Jodtabletten verweisen wir Sie auf die Geschäftsstelle Kaliumiodid-Versorgung  im Auftrag der Armeeapotheke.  Weiterlesen
  • Interaktiver Rundgang durch das Kernkraftwerk

    Tauche jetzt in die Welt der Kernenergie ab und begib dich auf eine Reise durch das Kernkraftwerk. Schau ins Innere des Reaktorgebäudes und lerne auf interaktive Art und Weise alles über das Kernkraftwerk und seine Funktionsweise. Viel Spass!... Weiterlesen
  • 10 bis 20 Gramm

    Nur Wasserkraftwerke verursachen noch weniger Treibhausgase pro Kilowattstunde Strom als Kernkraftwerke. Weiterlesen
  • 2 bis 4 Milliarden

    Franken kostet in der Schweiz ein Tag ohne Strom. Gut gibt es unsere Kernkraftwerke.
  • 50%

    Im Winter liefern Kernkraftwerke bis zur Hälfte unseres Stroms. Klimafreundlich und zuverlässig. Weiterlesen
  • 1 Kubikmeter

    angereichertes Uran braucht ein KKW im Jahr, um Strom für eine Million Menschen zu erzeugen. Weiterlesen

    Themen

    Ocean neu

    Gemeinsam fürs Klima

    Kernenergie ist heute so zuverlässig und klimafreundlich wie vor 50 Jahren. Und Teil der Lösung im Kampf gegen den Klimawandel und Energiehunger, die die Erden bedrohen.

    Rundgang

    Interaktiver Rundgang

    Wie funktioniert ein Druckwasserreaktor? Was ist der Unterschied zum Siedewasserreaktor? Neue Videos geben Antwort auf deine Fragen. Komm mit auf den Rundgang!

    KarlBaur Portrait 1

    Coole Jobs mit Zukunft

    Erlebe die Berufswelt eines Kernkraftwerks! Fachleute zeigen dir gerne ihre faszinierenden und anspruchsvollen Aufgaben, die ganz unterschiedliche Disziplinen abdecken.

    FAQ

    zu FAQ-Detail
    Sind Schweizer KKW bei extremen Naturereignissen sicher?
    Die Bauweise der KKW ist äusserst massiv und widersteht Naturkatastrophen ebenso wie terroristischen Angriffen. Mehrere ineinander geschachtelte Sicherheitsbarrieren, gebunkerte Notstandssysteme und Filtersysteme sorgen dafür, dass die Anlage nicht ausser Kontrolle geraten und keine Radioaktivität austreten kann. Im Nachgang zu Fukushima erbrachten die Schweizer KKW gegenüber dem ENSI den Nachweis, dass sie auch extremen Naturereignissen, wie sie in der Schweiz durchschnittlich alle 10 000 Jahre auftreten können, widerstehen.

    Im Gespräch

    Forumsfeed nuklearforum.ch

    Ereignisse in der Ukraine gemäss Informationen der IAEO vom 19. Mai 2022

    Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) verfolgt die Situation in der Ukraine und ist im ständigen Kontakt mit dem State Nuclear Regulatory Inspectorate of Ukraine (SNRIU). Gemäss SNRIU und IAEO stellen Waldbrände in der Sperrzone von Tschernobyl keine radiologische Gefahr für die Gesundh…

    zum Artikel

    Jordanien: eigene Uranproduktion

    Die Jordan Uranium Mining Company (Jumco) hat die Produktion von 20 kg Yellowcake aus 160 Tonnen Uranerz in einer neu in Betrieb genommenen Verarbeitungsanlage bekannt gegeben.

    zum Artikel

    Frankreich: SMR-Projekt Nuward bald in der Phase der Grundauslegung

    Das Projekt Nuward wurde von Frankreich im September 2019 angekündigt. Das belgische Unternehmen Tractebel steuert Ingenieursdienstleistungen bei. Ziel ist es, bis 2030 mit dem Bau eines SMR-Prototyps zu starten, der auf Druckwassertechnologie basiert. 2023 soll die Phase der Grundauslegung (Basic D…

    zum Artikel

    Wissen statt Meinen!

    Sach- und Fachwissen aus erster Hand zu vermitteln ist das Ziel von www.kernenergie.ch. Fakten und Zahlen zur Kernenergie und zur Energielandschaft Schweiz basieren auf belastbaren wissenschaftlichen Publikationen. Es ist uns ein Anliegen, Sie aktuell und korrekt zu informieren. Aber nobody's perfect! Sollten Sie einen Fehler entdecken, so wenden Sie sich bitte umgehend an uns unter info@kernenergie.ch. Besten Dank.