Agenda

Lehrerweiterbildung - Kernenergie

Veranstalter: Kernkraftwerk Leibstadt AG
Datum: 08.11.2018 08:30 - 08.11.2018 17:30

Das kurzweilige Programm verschafft Lehrkräften ein Gesamtbild über die nukleare Stromproduktion und vertieft die ausgewählten Schwerpunkte in den Modulen.

Am Weiterbildungstag für Lehrkräfte erhalten Sie einen vertieften Einblick ins Kernkraftwerk Leibstadt und die Stromproduktion durch Kernenergie.

Wie man aus Uran Strom erzeugt, was Strahlenschutz bedeutet und wie die Zwischen- und Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle geregelt ist - all das erklären wir Ihnen vor Ort im Kernkraftwerk Leibstadt. Sie erhalten spannende Informationen zum Betrieb des Kraftwerks aus erster Hand und eine exklusive Spezialführung bis ins Innere des Reaktorgebäudes.

Das kompakte Programm richtet sich an Lehrkräfte, die das Thema schulisch begleiten oder sich für die nukleare Stromproduktion interessieren. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre aufgefrischten Kenntnisse stufengerecht weitervermitteln können.

Mit Vertiefungsmodulen vom Reaktor bis zum Tiefenlager:

Modul A: Reaktor und Anlage 
Modul B: trahlung/Strahlenschutz
Modul C: Lagerung von radioaktiven Abfällen



«Versorgungssicherheit – vom politischen Kurzschluss zum Blackout»

Veranstalter: Kernkraftwerk Leibstadt AG
Datum: 20.11.2018 19:00 - 20.11.2018 21:00
Ort: Informationszentrum

Referat von Dr. Bernd Schips, emeritierter Professor für Ökonomie der ETH Zürich und Emanuel Höhener, Dipl. Masch. Ing. ETH

Strom - überall und jederzeit verfügbar - ist zu einer Selbstverständlichkeit geworden und in unserer heutigen Gesellschaft unverzichtbar.

Dessen ungeachtet hiessen die Schweizer Stimmberechtigten am 21.05.2017 mit der «Energiestrategie 2050» den Umbau der Schweizer Stromversorgung gut.

Gefährdet die Schweiz damit ohne Not ihre Versorgungssicherheit?

Wissenschaftlich fundiert, decken die Referenten das hohe Risiko und die Widersprüche der vorgeschlagenen Massnahmen auf. Dabei orientieren sie sich an physikalischen und ökonomischen Grundsätzen, die sich weder durch politische noch durch ideologisch motivierte Versprechungen ausser Kraft setzen lassen.

Ihr Fazit: Das grosse Erwachen kommt erst.

Im Vorfeld der Referate besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch das Kernkraftwerk Leibstadt teilzunehmen. Mehr dazu