Agenda

Weiterbildung für Lehrpersonen: "Schweizer Stromproduktion 2018"

Veranstalter: Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG
Datum: 16.07.2018 08:00 - 19.07.2018 17:00
Ort: Rundreise

Die Exkursionsrundreise für aktive Lehrpersonen mit einem Mindestpensum von 50 Prozent gibt einen Überblick über die aktuelle Stromlandschaft und Stromerzeugung in der Schweiz.

Die Kursteilnehmenden erfahren vor Ort mehr über:

-       Fotovoltaik-Anlage Mont Soleil
-       Windkraftwerke Juvent
-       Lauf- und Speicherkraftwerke
-       Felslabor Mont-Terri
-       Biogas
-       Kernkraftwerk Gösgen
-       Zwischenlager für radioaktive Abfälle ZWILAG
-       Geothermie-Projekte

Bis auf die An- und Abreise entstehen für die Kursteilnehmenden keine Kosten.

Weitere Informationen: Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG, Abt. Kommunikation, Telefon 0800 844 822, besucher@kkg.ch, www.kkg.ch



Grundlagenseminar zur Kernenergie

Veranstalter: Schweizerische Gesellschaft der Kernfachleute
Datum: 02.10.2018 09:00 - 04.10.2018 17:00
Ort: Kurszentrum Baspo, Magglingen

Die Schweizer Kernfachleute möchten mit dem Seminar neuen Mitarbeitern und Interessierten, die direkt oder indirekt mit der Nutzung der Kernenergie zu tun haben, eine Einführung in die Kernenergie geben. Im Seminar werden die Themenblöcke Brennstoff, Energie, Geschichte, Physik, Politik, Sicherheit, Strahlen, Umwelt und Unfälle behandelt. Zudem findet eine Führung durch das Kernkraftwerk Mühleberg statt. Die Teilnehmenden erhalten an der Veranstaltung einen Seminarordner – ein umfassendes Nachschlagewerk – mit der Präsentation und ergänzendem Fliesstext zu jedem Referat.

Anmeldung über www.sgk.ch



Lehrerweiterbildung - Kernenergie

Veranstalter: Kernkraftwerk Leibstadt AG
Datum: 08.11.2018 08:30 - 08.11.2018 17:30

Das kurzweilige Programm verschafft Lehrkräften ein Gesamtbild über die nukleare Stromproduktion und vertieft die ausgewählten Schwerpunkte in den Modulen.

Am Weiterbildungstag für Lehrkräfte erhalten Sie einen vertieften Einblick ins Kernkraftwerk Leibstadt und die Stromproduktion durch Kernenergie.

Wie man aus Uran Strom erzeugt, was Strahlenschutz bedeutet und wie die Zwischen- und Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle geregelt ist - all das erklären wir Ihnen vor Ort im Kernkraftwerk Leibstadt. Sie erhalten spannende Informationen zum Betrieb des Kraftwerks aus erster Hand und eine exklusive Spezialführung bis ins Innere des Reaktorgebäudes.

Das kompakte Programm richtet sich an Lehrkräfte, die das Thema schulisch begleiten oder sich für die nukleare Stromproduktion interessieren. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre aufgefrischten Kenntnisse stufengerecht weitervermitteln können.

Mit Vertiefungsmodulen vom Reaktor bis zum Tiefenlager:

Modul A: Reaktor und Anlage 
Modul B: trahlung/Strahlenschutz
Modul C: Lagerung von radioaktiven Abfällen