zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
kernenergie.ch
Postfach
4601 Olten, CH
+41 62 205 20 10,
info@swissnuclear.ch

Wie werden die Mitarbeiter im KKW vor Strahlung...

Sicherheit

,

Uran / Radioaktivität

Der Strahlenschutz basiert auf dem «3-A-Prinzip»: Abstand halten, kurze Aufenthaltsdauer und gute Abschirmung. Strahlenquellen werden durch geeignete Materialien abgeschirmt. Hier bietet bereits Wasser einen beachtlichen Schutz. Auch Betonwände, Bleimatten oder dicke Bleiglaswände werden eingesetzt. Arbeiten im nuklearen Teil des KKW werden gut vorbereitet, bei Bedarf geübt und dann effizient erledigt. Gute Ausbildung, Schutzbekleidung, strenge Hygienevorschriften und – besonders wichtig – das Tragen persönlicher Dosimeter tragen weiter dazu bei, dass Mitarbeiter möglichst wenig Strahlung aufnehmen und die gesetzlichen Grenzwerte mit grossen Margen eingehalten werden.