zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
kernenergie.ch
Postfach
4601 Olten, CH
+41 62 205 20 10,
info@swissnuclear.ch

Was geschieht mit den Gewinnen aus den KKW?

Wirtschaftlichkeit / Kosten

,

Energiepolitik

Die KKW-Betreiber sind börsenkotierte Unternehmen mit Aktionären, die eine angemessene Dividende erhalten möchten: zu 85 % sind dies Kantone, Städte und städtische Elektrizitätswerke – also die öffentliche Hand und letztlich das Volk. Aber auch Pensionskassen, Fonds oder Privatpersonen halten private Beteiligungen an KKW. Diese Beteiligungen haben den Besitzern in den vergangenen Jahrzehnten stattliche Erträge sowie den Standortgemeinden und -kantonen beträchtliche Steuereinkünfte verschafft. Sie sind so allen Bevölkerungsteilen zugutegekommen. Die Stromversorger erwirtschaften mit den KKW auch Gewinne, die in die Erneuerung des aktuellen Kraftwerkparks sowie in die Energiewende investiert werden: in den Ausbau der erneuerbaren Energien, in Speicherkapazität und intelligente Netze.