zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
kernenergie.ch
Postfach
4601 Olten, CH
+41 62 205 20 10,
info@swissnuclear.ch

Wie gut ist die Haftpflicht der KKW?

Sicherheit

,

Energiepolitik

Die Schweizer KKW gehören zu den bestversicherten Anlagen der Welt. Das Schweizerische Kernenergiehaftpflichtgesetz (KHG) und die Kernenergiehaftpflichtverordnung schreiben eine strenge Kausalhaftung vor: Bei Schäden haften Inhaber einer Kernanlage grundsätzlich unbegrenzt. Das gilt sowohl für den Betrieb eines KKW als auch für die dazu nötigen Transporte – und unabhängig davon, ob die Inhaber ein Verschulden trifft oder externe Faktoren Ursache waren. Anders als in andern Ländern sind auch Terroranschläge und kriegerische Ereignisse miteingeschlossen. Mit der Totalrevision der Kernenergiehaftpflicht im Rahmen des internationalen Pariser Abkommens erhöht sich die Deckungs- bzw. Versicherungspflicht für nukleare Schäden von 1 Milliarde Schweizer Franken auf 1,2 Milliarden Euro. Die Revision tritt nicht vor 2019 in Kraft.